Hauptverein
Logo SportProGesundheit

Durch die letzten Aktualisierungen der Corona-Schutzverordnung und weiterer Regelwerke kann der Sportbetrieb des TuS Ende endlich fortgesetzt werden. Dazu hat der Verein ein Hygienekonzept erarbeitet, das ab sofort im Downloadbereich zur Verfügung steht. Der Vorstand bittet alle Übungsleiter, Sportler und Begleitpersonen, sich unbedingt daran zu halten. Aktualisierungen des Konzepts werden an gleicher Stelle veröffentlicht, zugleich liegt das Konzept in der Geschäftsstelle zur Einsicht aus.

Heute hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet die Lockerungen der Corona-Maßnahmen vorgestellt. Der TuS Ende ist hoch erfreut, dass bereits ab dem 7. Mai 2020 Sport im Freien unter Auflagen wieder möglich sein wird. Weitere Sportarten können dann am 11. und am 30. Mai 2020 folgen, sodass wir Schritt für Schritt unsere Abteilungen wieder mit Leben füllen können. Ab dem 30.5. können dann alle unsere Sportarten wieder (fast) wie gewohnt betrieben werden. Über die konkrete Umsetzung informieren die Abteilungen direkt bzw. auf der jeweiligen Abteilungsseite.

Wir bedanken uns ausdrücklich für die Unterstützung der Abteilungsleitungen in dieser Zeit und vor allem für die Geduld unserer Mitglieder. Wir freuen uns gemeinsam mit euch auf den Wiederbeginn des Sportbetriebs beim TuS Ende!

Vor dem Hintergrund der aktuellsten Entwicklungen in der Corona-Pandemie hat der Vorstand des TuS Ende beschlossen, den gesamten Sportbetrieb aller Abteilungen bis zum Ende der Osterferien (17.04.2020) einzustellen. Dies ist nicht nur eine unumgängliche Folge der Schul(hallen-)schließungen, sondern dient auch zur Unterstützung der allgemeinen Präventionsmaßnahmen. 

Die Geschäftsstelle ist ebenfalls ab sofort bis zum 17.04. für den Publikumsverkehr geschlossen, jedoch weiterhin per Telefon und E-Mail erreichbar.

Wir bitten um Beachtung.

Aufgrund der verlängerten Maßnahmen der Landesregierung NRW muss der Trainingsbetrieb weiterhin bis mindestens zum 8. Mai 2020 ruhen. Da wir erst wieder mit dem Übungsbetrieb beginnen können, wenn die Landesregierung dies erlaubt, ist eine weitere Verlängerung durchaus möglich. Wir informieren unsere Abteilungen rechtzeitig über neue Erkenntnisse.

Ab Donnerstag, 29.08.2019 steht die Dreifachhalle in Kirchende wieder zur Verfügung. Die Umkleiden in der oberen Etage sind allerdings davon ausgenommen und noch nicht benutzbar, weshalb es zeitweise etwas eng werden kann.